Dialog

1.
„Ich bin hungrig, weil ich seit heute Morgen nichts mehr gegessen habe.“
„Das ist eine lange Zeit. Kein Wunder, dass du Hunger hast. Du solltest sofort etwas essen.“
„Ja, sofort, du hast Recht. Das ist eine gute Idee.“

 

 

2.
„Ich bin hungrig.“
„Du bist hungrig? Wie lange hast du denn nichts mehr gegessen.“
„Wie lange? Ich weiß nicht, seit heute Morgen nicht mehr.“
„Willst du dann nicht jetzt etwas essen?“
„Ja, könnte ich tun.“

 

3.
„Ich bin hungrig.“
„Typisch!“
„Was meinst du damit?“
„Typisch. Du bist mal wieder hungrig. Wie üblich. An mich verschwendest du keinen Gedanken. Du bist hungrig.“
„Mein Gott! Ich sage einen harmlosen Satz und du …“
„Was heiß das denn schon wieder?“
„Ich sage jetzt gar nichts mehr.“
„Typisch!“

 

Vergleiche die drei Dialoge. Welcher gefällt dir am besten? Schreibe selbst einen solchen Dialog.

 

Hinweis:
Konflikt, Konflikt, Konflikt. Und wer redet schon so gestelzt wie im ersten Dialog?

Hat es Spaß gemacht? Dann nichts wie ran und schreiben, schreiben, schreiben. Mehr zu diesem Thema gibt es in unserer Bücherliste. Und wenn Sie sich Mitstreiter suchen möchten, sollten Sie sorgfältig wählen. Mehr dazu unter Wie wähle ich eine Schreibgruppe?


Anrufen

E-Mail